USA April 2014 - Tag 7

April 8, 2014

Während unseres heutigen Trips in die White Sand Dunes sind einige schöne Aufnahmen entstanden. Insgesamt ein lohnenswerter Ausflug. Pro Erwachsenem haben wir 3$ bezahlt. Für die Kinder mussten wir gar nicht zahlen. Empfehlenswert sind auf jeden Fall eine Sonnenbrille, eine Windjacke (war ziemlich windig oben auf den Dünen), feste Schuhe, Sonnencreme und Wasser.

Cowgirl

 

Die Dunes liegen übrigens nur ein kurzes Stück hinter der Holloman Air Force Base. Hier werden u.a. die deutschen Tornadopiloten ausgebildet. Der Luftwaffenstützpunkt ist für Alamogordo natürlich auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Später auf dem Weg nach Carlsbad hatten wir ein ziemlich aufregendes Erlebnis. Als wir auf einem Parkplatz an einer Schlucht hielten, um Fotos zu machen, trafen wir auf eine furchtbar aufgebrachte und verzweifelte Frau. Während sie durch ein Touristenfernrohr geschaut hat, ist ihr Freund in Flipflops die Felsen heruntergekraxelt und nicht wieder aufgetaucht. Der Abhang war sehr steil und felsig und von oben nicht einsehbar. Auf jeden Fall ging es weit nach unten.

Die Schlucht 

 

Die Frau rief immer wieder laut den Namen ihres Freundes aber niemand antwortete. Die Frau geriet total in Panik. Ich riet der Frau, 911 anzurufen, was sie dann auch tat. Gemeinsam versuchten wir den Mann irgendwo auszumachen, konnten aber niemanden entdecken. Wir befürchteten das Schlimmste. Nach etwa 10min., die Polizei war immer noch in der Leitung, tauchte der Mann dann den Hang hoch kraxelnd und verschwitzt wieder auf. Gott sei Dank, es ging ihm gut. Die Situation löste sich in Wohlgefallen auf und wir konnten weiterfahren. Puuh.

So ging dann auch der siebte Tag unserer Rundreise friedlich zu Ende... 

Gute Nacht :-) 

 

 

 

 

 

Please reload

RECENT POSTS:
SEARCH BY TAGS:
Please reload

February 22, 2019

Please reload