USA April 2014 - Tag 8

April 8, 2014

Die Carlsbad Caverns waren grandios. Die Ausmaße dieser unterirdischen Tropfsteinhöhlen sind gigantisch. Wir sind ungefähr zwei Stunden durch die Höhlen gelaufen, insgesamt etwa 4km auf gut ausgebauten Wegen. Hinein geht es durch den "Natural Entrance". Dieser natürliche Eingang wird von tausenden Schwalben bewohnt. Auf den ersten Metern begleitet einen das permanente Zwitschern der Vögel und ihrer Jungtiere, die an der Höhlendecke in Felsspalten nisten. Ein tolles Naturschauspiel.

Schwalben vor der Höhle

und dann ging es hinein in das dunkle schwarze Loch...

noch ein letzter Blick zurück und dann - Dunkelheit

 

Damit man auf den Fotos aus dem Höhlensystem überhaupt etwas sehen kann, habe ich alle Aufnahmen mit Stativ, hohem Iso und Offenblende gemacht und dazu noch Belichtungsreihen durchgeführt. Aus den Belichtungsreihen werde ich zuhause noch HDRs generieren. Das dauert mir aber jetzt im Urlaub zu lange, so dass ich einfach die überbelichteten Aufnahmen hier einstelle - natürlich etwas nachbearbeitet.

 

Am Ende der Tour ging es mit einem Fahrstuhl circa 250m wieder nach oben ans Tageslicht. Die Caverns waren ein tolles Erlebnis, das die Fotos leider nur begrenzt wiedergeben können.

Oben erwartete uns tolles Wetter. Morgen geht es in den nächsten Nationalpark, die Guadalupe Mountains. Bis dahin vertreiben wir uns die Zeit in Carlsberg, ääh Carlsbad.​  

 

 

 

Please reload

RECENT POSTS:
SEARCH BY TAGS:
Please reload

February 22, 2019

Please reload