USA April 2014 - Tag 17

April 17, 2014

Das Wichtigste vorab: Hannover hat mit dem Sieg heute in Frankfurt den Klassenerhalt wohl so gut wie perfekt gemacht. Gott sei Dank!

Das Wetter an unserem letzten Tag in Texas war leider sehr bescheiden. Morgens hat es gewittert und bei orkanartigem Wind einige Stunden waagerecht geregnet. Später hat es sich dann wieder beruhigt aber bedeckt ist es geblieben. Naja, man muß halt das Beste daraus machen.

Zusätzlich zu unserem grandiosen Auswärtssieg hatten wir noch einmal ein tolles Essen mit Steak und Spargel und einem tollen Rotwein von Francis Ford Coppola, dem Regisseur. Als Dessert eine unwiderstehliche Creme Brulee. Wer jemals nach Galveston kommt, sollte im Saltwater Grill speisen. Es war wirklich lecker. Dazu ein schmuckes Hotel mit Bar. Was will man mehr.

Das war es nun auch schon wieder mit unserem Osterurlaub. Morgen geht es von Houston über Nacht wieder zurück nach Frankfurt. Nach vermutlich nervtötenden fünf Stunden Aufenthalt in Frankfurt werden wir irgendwann Samstag nachmittags wieder in Hannover landen. Vermutlich total übermüdet und urlaubsreif? Nein, ich denke gut erholt haben wir uns hier. Es war wieder einmal ganz toll in Amerika. Die Menschen superfreundlich, die Landschaft so unendlich weit für deutsche Verhältnisse, die Highways wunderbar leer, das Essen deutlich beser als sein Ruf, die Klamotten preiswert und das Leben vielleicht immer eine Spur komfortabler als bei uns. Wir kehren mit vielen positiven Eindrücken und schönen Fotos zurück und freuen uns auf das nächste Mal. Bis dahin. Bye, bye USA...

 

Bevor ich es vergesse, hier noch mein persönlicher "most listened" Urlaubssong in diesem Jahr. Thank you all and have fun!

 

 

 

Please reload

RECENT POSTS:
SEARCH BY TAGS:
Please reload

February 22, 2019

Please reload