USA/Kanada Juli 2016 - Tag 4

July 8, 2016

Heute waren wir in Downtown Vancouver. Mit der U-Bahn ging es von unserer Station "Broadway" zur "Waterfront". Leider war das Wetter nicht so gut - aber im Gegensatz zum Vortag war es immerhin trocken. Inzwischen, beim Schreiben des Berichts,  ist sogar die Sonne etwas rausgekommen :-)

Übersichtskarte mit den Highlights von Downtown (per Klick vergrößern)

 

Die Station "Waterfront" liegt ungefähr zwischen "Gastown", dem historischen Kern, und "Coal Harbour", dem Yachthafen (siehe Karte oben). In der Nähe ist auch der "Vancouver Lookout", ein Aussichtsturm, ca. 550ft hoch (167m). Dort sind wir mit dem gläsernen Außenfahrstuhl hinaufgefahren und haben ein paar Bilder gemacht.

Das runde "Ufo" ist der Lookout. Dort oben waren wir.

 

Vancouver besticht durch sein maritimes Flair, ist gleichzeitig aber auch sehr urban mit Hochhäusern, die bis direkt an die Wasserkante heran gebaut sind. Man hört die Möwen, wo man steht und geht. Vancouver erinnert mich, auch wegen der teilweisen Hangbebauung, an San Francisco, und irgendwie auch ein wenig an Boston. Es ist eine beeindruckende Stadt, die absolut zurecht zu den schönsten Städten zählt, die die Welt zu bieten hat.

Beeindruckende Kulisse am Harbour Green Park​  

Kreuzfahrtdampfer am Canada Place

Die Vorderseite vom Canada Place 

Ein architektonisches Highlight - das Vancouver Convention Centre

Weltkugel in der Lobby des Convention Centre 

Ja, auch Vancouver bekommt einen Trump-Tower (derzeit im Bau). Den Idioten braucht echt kein Mensch :-(

 

Deshalb nun wieder etwas Erfreuliches - die Girlies mit Umbrella.

Die Zeit vergeht mal wieder wie im Flug, denn morgen geht es schon wieder weiter. Auf dem Sea-to-Sky Highway fahren wir über Whistler bis nach Kamloops. Knapp 400km Fahrt durch eine atemberaubende Landschaft.​  

 

 

  

 

Please reload

RECENT POSTS:
SEARCH BY TAGS:
Please reload

February 22, 2019

Please reload