USA April 2019 - Tag 5-6-7

April 16, 2019

Von Tempe aus sind wir nach Yuma weitergefahren, das direkt an der Grenze zu Mexiko liegt. Yuma ist mit 340 Sonnentagen der Ort mit den weltweit meisten Sonnenstunden. Dieser Statistik wurde Yuma natürlich auch heute gerecht, so dass wir den Nachmittag am Pool verbracht haben. Ein älteres Pärchen aus Oregon, das an einem Bierfest teilgenommen hatte, verteilte fleißig das Gebräu aus dem eigenen Betrieb. Bier mit Gurkengeschmack, Himbeere oder IPA. Sie selbst scheinen dabei ihre besten Kunden zu sein, so angeheitert wie sie waren. Dann ging es am Salton Sea entlang weiter Richtung Indian Wells. Nach einem kurzen Outlet-Abstecher war noch Zeit für den Hotelpool, der aufgrund des Coachella-Wochenendes ziemlich leer war. Schön.

Am nächsten Tag waren Steffi und Thea zu zweit im Zoo, während Butzi und ich nochmal zum Shoppen gefahren sind. Der Zoo war scheinbar ein richtiges Highlight.

Morgen werden wir noch einmal das Hotel wechseln, bleiben aber in der Palm Springs Area. Das Wüstenklima ist zu dieser Jahreszeit einfach wunderbar. Zwischen 25 und 30 Grad, mild bis in die Nacht hinein und durch die trockene Luft sehr angenehm. Ja, und Mücken gibt es auch keine. 

 

 

 

 

Please reload

RECENT POSTS:
SEARCH BY TAGS:
Please reload

February 22, 2019

Please reload