23.4.2019

Den letzten Teil des Berichtes dieser Reise schreibe ich von Deutschland aus, da ich keinen Adapter mehr gekauft habe in den USA. Das Finale der Reise fand in San Diego statt. Wie auch schon im letzten Sommer. Eine tolle Stadt, die wir jetzt noch etwas besser kennenlernen durften. Unser Hotel lag diesmal zentraler, am Wasser und in Fussweite zum Gaslamp Quarter. 

Da wir noch massig Zeit bis zum Check In hatten, haben wir S...

18.4.2019

Mittlerweile sind wir in Palm Springs angekommen, wo wir im Renaissance untergekommen sind. Hier waren wir bei unserer allerersten gemeinsamen USA-Reise auch schonmal. Das Hotel hat eine schöne große Poolanlage, schöne Balkons für das abendliche Bierchen, und es ist auch frisch renoviert worden vor etwa zwei Jahren. Mit Poolbildern wollen wir niemanden quälen. Aber die Fahrt mit der Seilbahn auf den Hausberg war lohnenswert....

16.4.2019

Von Tempe aus sind wir nach Yuma weitergefahren, das direkt an der Grenze zu Mexiko liegt. Yuma ist mit 340 Sonnentagen der Ort mit den weltweit meisten Sonnenstunden. Dieser Statistik wurde Yuma natürlich auch heute gerecht, so dass wir den Nachmittag am Pool verbracht haben. Ein älteres Pärchen aus Oregon, das an einem Bierfest teilgenommen hatte, verteilte fleißig das Gebräu aus dem eigenen Betrieb. Bier mit Gurkengeschmack...

13.4.2019

Heute waren wir den ganzen Tag auf Achse. Zunächst verbrachten wir einige Stunden im wirklich sensationellen botanischen Wüstengarten von Phoenix. Im letzten Sommer standen wir schon einmal vor dessen Eingang, haben uns aber wegen der mörderischen Hitze gegen einen Besuch entschieden. Heute war das Wetter stimmig, und die knapp 90$ Eintritt für uns vier waren jeden Cent wert. Einen leichten Sonnenbrand im Gesicht kann ich jetz...

12.4.2019

Zum Glück hat sich der Sturm über Nacht etwas gelegt. Arschkalt ist es aber immer noch, zumindest im Monument Valley. In Tempe (Phoenix), wo wir inzwischen gelandet sind, ist es schon wieder so warm, dass die Kinder im Aussenpool baden können. Immer wieder erstaunlich, wie schnell sich die klimatischen Bedingungen verändern hier. 

Aber zurück zum Monument Valley. Wir waren schon vor acht Uhr morgens dort, entsprechend leer...

11.4.2019

Las Vegas liegt hinter uns und ich stelle fest, dass man mit dem iPhone mittlerweile auch ganz gute Fotos machen kann.

Die Wasserspiele vor dem Bellagio waren leider aufgrund des Sturms gecancelt worden. 

So richtig toll war es nicht in Las Vegas, was vor allem an der eisigen Kälte und dem starken Wind lag. Unter Normalbedingungen hätte es auch bessere Fotos gegeben. Aber auf dem Balkon war es echt ungemütlich. Das Extremwetter...

10.4.2019

Auf unserem Weg zum Monument-Valley bot sich ein Zwischenstopp in Las Vegas an, das etwa auf halber Strecke liegt. Nach einer recht kurzen Nacht ging es vom Flughafenhotel in LA (dem Renaissance) zunächst per Pedes zu Hertz, wo ich zum ersten Mal ein Auto gebucht hatte. Statt der Choice-Line wie bei Alamo wird einem hier direkt ein Wagen zugewiesen. In meinem Fall ein Toyota 4 Runner, den ich auf den Namen "Eagle One" getauft...

9.4.2019

In diesem Jahr sind wir zur Abwechslung mit dem Zug und nicht mit dem Flieger nach Frankfurt gereist. Da der Airport einen eigenen Bahnhof hat, ist das eine sehr bequeme Form der Anreise. In Hannover in den Zug gestiegen, nach 2,5 Stunden am Airport angekommen, im Hilton Garden Inn direkt am Airport eingecheckt und dann gleich rüber ins Paulaner auf einen Wurschtsalat. Und morgen früh dann gut ausgeschlafen los. 

Am Abend vor d...

22.2.2019

Im April geht es nach Kalifornien, Nevada, Utah und Arizona... bis dahin

Please reload